Folge 1 - Das Casting

Folge 1


Im Designhotel Four Points by Sheraton in Zürich nimmt die Ausschau nach dem SUPERMODEL ihren Anfang. 1000 hatten sich angemeldet, 100 wurden eingeladen. Die 100 jungen Frauen müssen in ihrem mitgebrachten Lieblingsoutfit und selbstgeschminkt in Dreiergruppen über den Laufsteg und sich den ersten Fragen der Jury stellen. Für 50 Mädchen ist nach diesem Durchlauf der Traum von der Modelkarriere bereits vorbei, bevor er richtig begonnen hat. Die andere Hälfte muss in Bikini und High Heels vor den kritischen Augen der Jury defilieren. Nur 25 davon dürfen an die nächste Herausforderung, wenn das Eisfeld zum Catwalk wird. Vor 8000 Zuschauern im Stadion der Kloten Flyers laufen die Nachwuchsmodels zum ersten Mal vor Publikum. Auf dem Eis beweisen die Kandidatinnen, dass man auch in Moonboots sexy sein kann.

 

 

Zum Schluss tragen die Mädchen statt der Moonboots einen Catsuit,(hautenger Overall) in der Trendfarbe Nude. Nicht alle angehenden Models können mit der Aufgabe souverän umgehen. Nadja, Sabina, Yannick und Mike urteilen knallhart, sie müssen entscheiden, wer als internationales Supermodel Chancen hat. Wieviele Kandidatinnen schlussendlich überglücklich den Schlüssel für die Modelloft bekommen, bleibt vorerst noch ein Geheimnis.

Fotos by: Tilllate.biz